Golf

Golf-Trio scheitert in Südafrika - nur Knappe übersteht den Cut

Für die deutschen Golf-Profis Bernd Ritthammer, Marcel Siem und Sebastian Heisele ist das Europa-Tour-Turnier in Ekurhuleni nach zwei Runden beendet.

14.01.2017 11:00 Uhr / SID
Marcel Siem scheitert in Ekurhuleni am Cut
Marcel Siem scheitert in Ekurhuleni am Cut © AFPSIDJOHANNES EISELE

Ekurhuleni (SID) - Für die deutschen Golf-Profis Bernd Ritthammer (Nürnberg), Marcel Siem (Ratingen) und Sebastian Heisele (Dillingen) ist das Europa-Tour-Turnier in Ekurhuleni/Südafrika nach zwei Runden beendet. Heisele (77. Platz/145 Schläge), Ritthammer (89./146) und Siem (108./148) scheiterten allesamt am Cut. Einzig Alexander Knappe, der seinen zweiten Durchgang wegen einer Gewitterunterbrechung erst am Samstag beenden konnte, ist nach zwei Par-Runden (142) noch im Rennen.

Zehn Schläge weniger auf dem Konto als der Paderborner hat der zur Halbzeit führende Graeme Storm aus England (69+63). In Schlagdistanz liegt auch noch Superstar Rory McIlroy (Nordirland), der trotz heftiger Rückenschmerzen nur drei Schläge hinter Storm liegt (67+68). "Am Freitag war ich vor Beginn meiner Runde kurz davor, auszusteigen", sagte die 27 Jahre alte Nummer zwei der Welt.

Weitere Sport-News

Galerien

Galerie

Volleyball

Volleyball-Supercup

Tipps aus der ProSiebenSat1-Welt

SOS-Kinderdorf

Facebook

Twitter