Esther Henseleit überzeugte in Portland - Bildquelle: GETTY IMAGES NORTH AMERICA/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/SID/STEVE DYKESEsther Henseleit überzeugte in Portland © GETTY IMAGES NORTH AMERICA/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/SID/STEVE DYKES

Portland (SID) - Profigolferin Esther Henseleit hat den Sieg beim Turnier der LPGA-Tour in Portland/Oregon knapp verpasst. Auf dem Par-72-Kurs benötigte die 23-Jährige aus Varel 271 Schläge und landete auf einem geteilten dritten Rang. 

Nur zwei Schläge weniger reichten der US-Amerikanerin Andrea Lee (24) zum Sieg vor Daniela Darquea aus Ecuador (270 Schläge). Die ehemalige Weltranglisten-Erste Lee feierte damit den ersten Titel ihrer Karriere auf der Tour.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien