Bryson DeChambeau sagt Teilnahme an PGA Championship ab - Bildquelle: AFP/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/SID/CHRISTIAN PETERSENBryson DeChambeau sagt Teilnahme an PGA Championship ab © AFP/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/SID/CHRISTIAN PETERSEN

Köln (SID) - US-Golfprofi Bryson DeChambeau hat seine Teilnahme an der PGA Championship in Tulsa/Oklahoma nach dem Trainingstag abgesagt. Der US-Open-Champion von 2020 pausierte zuletzt nach einer Operation am linken Handgelenk mehr als einen Monat, nachdem er beim US Masters den Cut verpasst hatte.

"Ich bin nah dran, aber noch nicht weit genug", sagte DeChambeau (28) dem Golf Magazine am Mittwoch. "Ich muss diese Entscheidung treffen, um meine Gesundheit langfristig zu schützen."

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien