EM-Auftakt: Prokop zeigt Respekt vor Montenegro - Bildquelle: pixathlonpixathlonSIDEM-Auftakt: Prokop zeigt Respekt vor Montenegro © pixathlonpixathlonSID

Zagreb - Alle Spieler sind fit, die EM (Alle Spiele der Handball-EM auf Sportdeutschland.tv) kann beginnen: Die deutschen Handballer fiebern ihrem Auftaktspiel in Kroatien entgegen.

"Im Team herrscht eine gute Stimmung. Alle Spieler sind fit und gut drauf", sagte Bundestrainer Christian Prokop mit Blick auf das erste Gruppenspiel am Samstag (17.15 Uhr) in Zagreb gegen Montenegro: "Wir wollen die gute Stimmung und Leistung aus der Vorbereitung von Anfang an aufs Parkett bringen, weil wir uns nicht unnötig unter Druck setzen lassen wollen."

Montenegro "keine Laufkundschaft"

Für die deutsche Mannschaft sei es "ein bedeutendes Spiel. Wir wollen gut in dieses Turnier starten. Wir wollen einen erfolgreichen, aber auch attraktiven Handball spielen", sagte Prokop, für den es das erste Turnier als Bundestrainer ist, am Freitag im Teamhotel in Zagreb: "Wir wollen Deutschland begeistern und mitnehmen. Und da wäre es kontraproduktiv, wenn wir das nicht gleich im ersten Spiel umsetzen."

Montenegro sei "keine Laufkundschaft" und verfüge über einen "starken Rückraum. Sie haben einen guten Mix aus alten erfahrenen und jungen schnellen Spielern", sagte Prokop.

Weitere Vorrundengegner sind der WM-Dritte Slowenien (Montag/18.15 Uhr) und Mazedonien (Mittwoch/18.15 Uhr). Die ersten drei Teams ziehen in die Hauptrunde ein.

Alle Spiele der Handball-EM gibt's auf Handball-Deutschland.TV

Galerien

Nächste Sport Highlights

NFL 2018 / 2019

FIFA WM 2018 Russland

Video-Tipps