Mit 29:23 gewinnt das DHB-Team gegen Spanien - Bildquelle: AFPSIDJEAN-CHRISTOPHE VERHAEGENMit 29:23 gewinnt das DHB-Team gegen Spanien © AFPSIDJEAN-CHRISTOPHE VERHAEGEN

Nancy - Die deutschen Handballerinnen sind bei der EM in Frankreich mit dem erhofften Sieg in die Hauptrunde gestartet. Die Mannschaft von Bundestrainer Henk Groener setzte sich am Freitagabend mit 29:23 (17:9) gegen den weiterhin punktlosen EM-Elften Spanien durch und besitzt mit nun 4:2 Zählern gute Chancen auf den Einzug ins Halbfinale.

In den weiteren Begegnungen der Hauptrunden-Gruppe II tritt die deutsche Mannschaft am Sonntag (ab 15:00 Uhr im Livestream auf sportdeutschland.tv) gegen den EM-Zwölften Ungarn und am Mittwoch (21:00 alle Spiele der Handball-EM auf sportdeutschland.tv) gegen Vize-Europameister Niederlande an. Die besten beiden Mannschaften der zwei Sechsergruppen qualifizieren sich für das Halbfinale.

Beste Torschützin in der Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) zum Hauptrundenauftakt in Nancy waren Top-Talent Emily Bölk sowie Meike Schmelzer und Angie Geschke mit je vier Treffern.

Galerien

Nächste Sport Highlights

NFL 2018 / 2019

FIFA WM 2018 Russland

Video-Tipps