Beachhandball-WM: Deutsche Frauen holen den Titel - Bildquelle: FIRO/FIRO/SID/Beachhandball-WM: Deutsche Frauen holen den Titel © FIRO/FIRO/SID/

Köln (SID) - Die deutschen Beachhandballerinnen haben sich ein Jahr nach dem Gewinn des EM-Titels auch die WM-Krone aufgesetzt. Das Team von Trainer Alexander Novakovic setzte sich bei den Weltmeisterschaften in Griechenland am Sonntag im Endspiel 2:0 gegen Spanien durch und absolvierte damit ein perfektes Turnier ohne Satzverlust. 

Nach beiden Sätzen hatte es unentschieden gestanden. Die DHB-Auswahl sicherte mit zwei Golden Goals den Triumph, der eine beeindruckende Serie fortsetzte: Seit Juli 2021, dem Beginn der EM, feierte die Mannschaft 18 Siege in Folge, 16-mal hieß es am Ende dabei 2:0.

"Ein Jahr nach der Europa- auch die Weltmeisterschaft zu gewinnen, ist ein fantastischer Erfolg. Ich gratuliere Team, Trainer und allen, die diese Goldmedaille ermöglicht haben", sagte Andreas Michelmann, Präsident des Deutschen Handballbundes: "Für den deutschen Beachhandball ist das ein Meilenstein."

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien