Polen gewinnt deutlich gegen Uruguay - Bildquelle: AFPSIDKHALED ELFIQIPolen gewinnt deutlich gegen Uruguay © AFPSIDKHALED ELFIQI

Neue Hauptstadt Ägyptens (SID) - Die polnische Handball-Nationalmannschaft ist bei der WM in Ägypten mit einem Sieg in die deutsche Hauptrundengruppe I gestartet. Die Polen schoben sich durch ein 30:16 (14:9) gegen WM-Debütant Uruguay zunächst auf den zweiten Platz vor. 

Am Donnerstagabend steigen Deutschland sowie die weiteren Teams der Gruppe in die nächste Turnierphase ein. Das DHB-Team trifft am Abend (20.30 Uhr/ZDF) auf Europameister Spanien.

In der Parallelgruppe II verpasste Ex-Bundestrainer Dagur Sigurdsson mit Japan beim 24:28 (13:17) gegen Argentinien einen dringend benötigten Sieg. Damit hat Japan keine Chance mehr, in das Viertelfinale einzuziehen.

Die beiden Erstplatzierten der vier Hauptrundengruppen qualifizieren sich für die Runde der letzten Acht. 

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien