Timm Herzbruch und Mannheim treffen auf Mülheim - Bildquelle: AFPSIDMANAN VATSYAYANATimm Herzbruch und Mannheim treffen auf Mülheim © AFPSIDMANAN VATSYAYANA

Eindhoven (SID) - Der deutsche Meister Uhlenhorst Mülheim ist beim Finalturnier der Euro Hockey League in Eindhoven ins Viertelfinale eingezogen. Die Mannschaft von Trainer Omar Schlingemann setzte sich am Mittwochabend 3:2 gegen den HC Oranje-Rood/Niederlande durch.

In der Runde der letzten Acht tritt Mülheim am Samstag auf den Mannheimer HC, der sich bereits am Mittag 6:0 gegen Dinamo Kasan behauptet hatte. Für Mülheim war Nationalspieler Timm Herzbruch doppelt erfolgreich, beim Kantersieg der Mannheimer gelangen dem Argentinier Gonzalo Peillat drei Treffer.

Am Donnerstag spielt noch Vizemeister Rot-Weiß Köln gegen den niederländischen Vertreter SV Kampong um den Einzug ins Viertelfinale. Das Finale steht am Ostermontag an.

Galerien

Nächste Sport Highlights

Champions League 2018 / 2019

DFB Pokal 2018 / 2019

IHF Handball WM 2019

Handball WM 2019

IHF WM 2019

Halbfinale

Video-Tipps