Kapitänin Zimmermann trifft doppelt für Deutschland - Bildquelle: FIRO/FIRO/SID/Kapitänin Zimmermann trifft doppelt für Deutschland © FIRO/FIRO/SID/

Köln (SID) - Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft ist mit einem Kantersieg in die Hallenhockey-EM in Hamburg gestartet. Gegen Debütant Türkei gelang am Mittwoch ein deutliches 11:2 (5:1). Hallenhockey-Weltmeisterin Lisa Altenburg trug sich gleich fünf Mal in die Liste der Torschützinnen ein, Anne Schröder, Pia Maertens und Kapitänin Sonja Zimmermann trafen jeweils doppelt.

Am Abend folgt bereits die zweite Partie gegen die Auswahl aus Österreich (19.30/Sport1), die sich in ihrer Auftaktpartie 0:7 (0:3) gegen die Niederlande geschlagen geben musste. Die deutschen Männer starten am Donnerstag gegen Belgien (12.00 Uhr) in das Turnier.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien