Die Final-Four-Turniere mussten vorerst abgesagt werden - Bildquelle: FIROFIROSIDDie Final-Four-Turniere mussten vorerst abgesagt werden © FIROFIROSID

Köln - Der Deutsche Hockey-Bund (DHB) hat die für Mai geplanten Final-Four-Turniere der Männer und Frauen um die deutsche Feldhockeymeisterschaft vorerst abgesagt. Grundlage dieser Entscheidung ist der Beschluss der Landesregierung Baden-Württemberg vom 16. März, der wegen der Coronakrise alle Veranstaltungen untersagt. 

Arbeitsgruppe berät über Fortsetzung der Saison

"Wir behalten uns vor, abhängig vom möglichen Verlauf der Bundesliga, eine Finalrunde eventuell neu zu planen", wird DHB-Generalsekretär Heiko von Glahn zitiert. Eine Arbeitsgruppe werde weiter beraten, "wie die Saison fortgeführt und sportlich zu Ende gebracht werden kann", teilte der DHB mit. 

Zugleich entschied der DHB, dass auch 2021 das Final Four der Männer und Frauen beim Mannheimer HC ausgetragen werde.

Alle Entwicklungen im Sport zur Corona-Krise hier in unserem Corona-Ticker

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien