Trainer Altenburg - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDTrainer Altenburg © PIXATHLONPIXATHLONSID

Berlin - Die deutschen Hockey-Herren sind mit einem Kantersieg in die Hallen-EM vor heimischer Kulisse in Berlin gestartet. Die Mannschaft von Bundestrainer Valentin Altenburg setzte sich zum Auftakt gegen Außenseiter Belgien mit 12:1 durch und sammelte Selbstvertrauen für den weiteren Turnierverlauf.

 

Vier Tore von Jan Schiffer

Jan Schiffer (Uhlenhorst Mühlheim) überzeugte mit vier Treffern, Jesper Kamlade vom Club an der Alster und Raphael Hartkopf (Mannheimer HC) trafen jeweils doppelt. Ebenfalls in die Torschützenliste trugen sich Hannes Müller, Thies Prinz, Paul Dösch und Philip Schmid ein.

Nächste Aufgabe: Tschechien

Am Freitagabend steht das zweite Vorrundenspiel gegen Tschechien (19.45 Uhr) auf dem Programm, ehe es am Samstag (12.45 Uhr) gegen die Niederlande geht. Die besten zwei Teams qualifizieren sich für das Halbfinale am Samstagabend. Das Finale der Europameisterschaften im Horst-Korber-Zentrum findet am Sonntag (14.30 Uhr) statt.

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien