Christoph Menke-Salz ist neuer Sportdirektor beim DHB - Bildquelle: FIROFIROSIDChristoph Menke-Salz ist neuer Sportdirektor beim DHB © FIROFIROSID

München (SID) - Der Deutsche Hockey-Bund (DHB) hat den ehemaligen Nationalspieler Christoph Menke-Salz als neuen Sportdirektor verpflichtet. Wie der DHB am Mittwoch mitteilte, wird der Vizeweltmeister von 2010 die Nachfolge des langjährigen Sportdirektors Heino Knuf übernehmen. Außerdem wurde der 35-jährige Menke-Salz in den Vorstand des Verbandes berufen.

"Mich hat die Perspektive, die Zukunft unseres Sports maßgeblich mitzugestalten, sofort gereizt", wird Menke-Salz in einer Mitteilung zitiert: "Unser Ziel dabei ist, gemeinsam mit allen Beteiligten, die Rahmenbedingungen für den maximalen sportlichen Erfolg zu schaffen."

Ein knappes Jahr vor den Olympischen Spielen in Tokio werde er sich besonders auf die "Kernbereiche des Leistungssports", also die Nationalteams, die Bundesligen sowie den Nachwuchsleistungssport konzentrieren. In seiner aktiven Karriere bestritt Menke-Salz insgesamt 113 Länderspiele und schoss dabei 17 Tore.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien