Carsten Keller holte 1972 olympisches Gold - Bildquelle: AFPSIDCarsten Keller holte 1972 olympisches Gold © AFPSID

Berlin - Hockey-Olympiasieger Carsten Keller feiert am Sonntag seinen 80. Geburtstag. Der gebürtige Berliner war Teil jener Mannschaft, die bei den Sommerspielen 1972 in München Gold abräumte. Danach setzte er einen Schlussstrich unter seine Karriere in der Nationalmannschaft. "Das war so ein toller Abschluss, da durfte man eigentlich gar nicht weitermachen", sagte Keller dem SID.

Keller entstammt einer wahren Hockey-Dynastie. Sein Vater Erwin holte 1936 olympisches Silber, seine Kinder Natascha (2004 in Athen), Andreas (1992 in Barcelona) und Florian (2008 in Peking) wurden ebenfalls Olympiasieger. "Ich habe sieben Enkel, die spielen alle Hockey und sind talentiert. Da wird die Tradition fortgesetzt", sagte Carsten Keller.

Der Jubilar betreibt noch heute viel Sport, spielt aktiv Tennis beim LTTC Rot-Weiß Berlin. "Ich versuche, einfach gesund zu leben", sagte Keller.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien