Deutsche Hockey-Teams sichern sich den Sieg - Bildquelle: FIRO/FIRO/SID/Deutsche Hockey-Teams sichern sich den Sieg © FIRO/FIRO/SID/

Mönchengladbach (SID) - Den deutschen Hockey-Teams ist in der Pro League einen Tag nach den Niederlagen gegen England die doppelte Revanche gelungen. Das Frauen-Team von Bundestrainer Valentin Altenburg gewann das zweite Duell in Mönchengladbach 4:1 (2:0), die Männer setzten sich mit 3:2 (1:1) durch.

"Das war ein selbstbewusster Auftritt, den wir auch auf die Anzeigetafel gebracht haben", sagte Altenburg, "wir hatten richtig Tempo in den Aktionen." Die Tore für die Frauen des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) erzielten Charlotte Stapenhorst (2.), Nike Lorenz (6.), Hannah Gablac (55.) und Pia Maertens (58.). Am Mittwoch hatte es an gleicher Stelle ein 3:4 gegeben.

Für den Sieg der Männer, die am Vortag 0:1 verloren hatten, sorgten Malte Hellwig (21.), Tom Grambusch (36.) und Gonzalo Peillat (41.) mit ihren Treffern - jeweils nach Strafecken. "Wir hatten nach gestern einen ziemlich dicken Hals, weil wir verloren und kein Tor geschossen haben", sagte Grambusch. Das Team von Trainer Andre Henning habe sich nach dem frühen 0:1 (3.) "nicht hängen lassen" und es "geschafft, dem Spiel unseren Stempel aufzudrücken". 

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien