Die FIH plant die erste WM im Modus "Hockey5" - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDDie FIH plant die erste WM im Modus "Hockey5" © PIXATHLONPIXATHLONSID

Lausanne - Der Hockey-Weltverband FIH will im Jahr 2023 die erste WM für die Spielvariante "Hockey5" organisieren. Dies geht auf einen Beschluss des Executive Board, dem höchsten Entscheidungsgremium, bei einer Sitzung in Lausanne zurück.  

In dem Format spielen nur fünf Spieler in jeder Mannschaft auf einem verkleinerten Feld ohne Schusskreis gegeneinander. Während die FIH hierin einen attraktiven, schnellen und leicht verständlichen Wettbewerb sieht, befürchten Kritiker eine Konkurrenz zu dem klassischen Hockey mit elf Spielern in jeder Mannschaft.

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones

Nächste Sport Highlights

Champions League 2018 / 2019

DFB Pokal 2018 / 2019

IHF Handball WM 2019

Handball WM 2019

IHF WM 2019

Halbfinale

Video-Tipps