Hockey

World League: Hockey-Männer feiern erfolgreichen Vorrunden-Abschluss gegen Irland

Die deutschen Hockey-Männer haben beim Halbfinalturnier der World League in Johannesburg den vierten Sieg im vierten Spiel gefeiert.

17.07.2017 17:48 Uhr / SID
Vierter Sieg im vierten Spiel für die deutschen Herren
Vierter Sieg im vierten Spiel für die deutschen Herren © PIXATHLONPIXATHLONSID

Johannesburg (SID) - Die deutschen Hockey-Männer haben beim Halbfinalturnier der World League in Johannesburg zum Abschluss der Vorrunde den vierten Sieg im vierten Spiel gefeiert. Durch das 2:0 (1:0) gegen Irland sicherte sich das Team von Bundestrainer Stefan Kermas zugleich den Sieg in der Gruppe D. Tom Grambusch (12.) und Martin Zwicker (50.) erzielten die Treffer.

Vier der fünf Teams aus jeder Gruppe kommen ins Viertelfinale, nach den Siegen über Ägypten (5:0) und Südafrika (4:3) hatte Deutschland sein Ticket bereits nach dem zweiten Spiel sicher. Auch gegen Belgien setzte sich das DHB-Team 3:2 durch.

Beim Zehn-Nationen-Turnier werden Startplätze für die WM 2018 vergeben. Der fünfte Gesamtrang würde der deutschen Mannschaft zur WM-Qualifikation reichen.

Weitere Sport-News

Galerien

Volleyball

Volleyball-Supercup

Tipps aus der ProSiebenSat1-Welt

SOS-Kinderdorf

Facebook

Twitter