Enfusion wird zukünftig mehr als nur Kickboxen veranstalten - Bildquelle: Enfusion LiveEnfusion wird zukünftig mehr als nur Kickboxen veranstalten © Enfusion Live

München – Wie würden sich die Kickbox-Champions der Welt wohl im MMA schlagen? Könnten sie mit ihren Fertigkeiten im Stand bestehen, oder würden sie sofort auf die Matte geschleudert und dort zur Aufgabe gebracht?

Enfusion will helfen, diese Fragen zu beantworten. Die niederländische Kickbox-Organisation hat angekündigt, zusätzlich zu ihren Kickbox-Veranstaltungen (Enfusion 68 am 9. Juni live auf ranFIGHTING.de) noch in diesem Jahr vier MMA-Events abzuhalten.

Enfusion MMA angekündigt

"Enfusion ist stolz darauf, den nächsten Schritt ihrer Evolution und Entwicklung anzukündigen: Enfusion MMA", verkündete die Organisation auf ihrer Facebook-Seite. "Das Ziel ist es, einen problemlosen Übergang zwischen Standkämpfern und MMA-Bodentechniken zu schaffen."

Um diesen Übergang zu schaffen, soll der Bodenkampf bei Enfusion MMA auf eine Minute beschränkt werden. So sollen Boxer und Kickboxer erste Erfahrungen im MMA sammeln können. Enfusion MMA will dabei nicht in Konkurrenz zu anderen MMA-Organisationen treten.

Wie die Organisation auf ihrer Webseite bekannt gab, ist das neue Konzept bewusst auf Standkämpfer zugeschnitten, jedoch soll jedem Kämpfer die Möglichkeit gegeben werden, Bodentechniken einzusetzen.

Mit dieser Regel soll ein fan-freundlicher Kampf garantiert werden, da man so unterbinden würde, dass sich Kämpfer auf der Matte ausruhen könnten.

Enfusion reist nach Newcastle

Wann Enfusion MMA mit der ersten Veranstaltung beginnt, wurde nicht bekanntgegeben. Bis dahin stehen immer noch die Kickboxer im Fokus der Organisation. Als nächstes geht es für Enfusion ins englische Newcastle.

Dort stehen sich im Hauptkampf Reece McAllister und der Rumäne Alex Bublea gegenüber, zuvor kämpfen Iman Barlow und Lara Fernandez den Frauen-Titel bis 54 Kilogramm aus (Enfusion 68 am 9. Juni live auf ranFIGHTING.de).

Mehr zu Kampfsport rund um die Uhr findest du auf ranFIGHTING.de

Du willst die wichtigsten Kampfsport-News zum Boxen, der UFC und der WWE direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp 

Boxen-Videos