Saemapetch will den ONE-Titel - Bildquelle: ONE ChampionshipSaemapetch will den ONE-Titel © ONE Championship

München – Zum letzten Mal in diesem Jahr veranstaltet ONE Championship vor der eigenen Haustür in Singapur. Dabei kommt es nicht nur zum Einsatz zahlreicher Lokalmatadore, auch Muay-Thai-Champion Nong-O Gaiyanghadao setzt seinen Titel zum dritten Mal aufs Spiel.

Vom Hauptkampf abgesehen, stehen dieses Mal wieder die MMA-Kämpfer im Fokus und die Kämpfe in dieser Disziplin haben es in sich ("ONE 104: Edge Of Greatness" am 22. November ab 13:30 Uhr live auf ranFIGHTING.de).

ran.de nennt fünf Gründe, warum sich das Einschalten definitiv lohnt:

1. Nong-O setzt Bantam-Krone aufs Spiel

Drei Jahre lang hat Nong-O Gaiyanghadao ausgesetzt, doch wirklich eingerostet wirkt der Thailänder nicht. Seit er von ONE aus dem Ruhestand geholt wurde, eilt der 33-Jährige von Erfolg zu Erfolg und sitzt seit Februar auf dem Muay-Thai-Thron im Bantamgewicht.

Nun kommt es in Singapur zur dritten Titelverteidigung und zum ersten Mal wird Nong-O dabei von einem Landsmann gefordert. Zusätzliche Motivation für den Titelverteidiger, der damit auch um die Ehre kämpft, sich weiterhin als bester Thailänder seiner Gewichtsklasse bezeichnen zu können.

2. Saemapetch will sein Idol entthronen

Nong-O steht dabei Saemapetch Fairtex gegenüber. Der 25-Jährige will auf lange Sicht in die Fußstapfen der Muay-Thai-Legende treten. Zwar ist er ONE dankbar, dass er die Chance bekommt, gegen sein Idol anzutreten, zurückhalten wird er sich dabei jedoch nicht.

Saemapetch ist genau wie der Champion bisher noch ungeschlagen bei ONE Championship und setzte sich dabei gegen Deividas Danyla, Alaverdi Ramazanov und zuletzt Ognjen Topic nach Punkten durch. Nun will er seinen ersten ONE-Titel feiern.

3. Action-Kracher zwischen Khan und Ting

Sie gehören mittlerweile schon zum Inventar von ONE: Amir Khan und Ev Ting. Seit fünf Jahren kämpfen die beiden Leichtgewichte bei ONE nebeneinander her, nun kommt es zum ersten Aufeinandertreffen im Käfig.

Dabei ist Action garantiert, dafür sorgt allein schon Lokalmatador Khan, der zehn seiner elf Siege vorzeitig unter Dach und Fach brachte, acht durch K.o. Tings Quote ist zwar nicht ganz so hoch, doch auch bei ihm endeten zwei Drittel seiner 15 ONE-Kämpfe vorzeitig. Die Punktrichter können hier also Pause machen.

4. Ex-Champions im Einsatz

In Singapur werden auch zwei frühere ONE-Champions im Strohgewicht wieder antreten: Dejdamrong Sor Amnuaysirichoke und Alex Silva. Dejdamrong schrieb dabei 2015 ONE-Geschichte als erster Titelträger im Strohgewicht, hielt den Titel jedoch nur ein Jahr lang, ohne ihn zu verteidigen.

Nachdem er vom Japaner Yoshitaka Naito entthront wurde, wurde er von seinem Teamkollegen Alex Silva gerächt, der Naito den Gürtel wieder abnahm, ihn im Rückkampf jedoch wieder verlor. Nun wollen beide wieder Anlauf auf die Spitze nehmen. Silva kämpft gegen Xuewen Peng, Dejdamrong gegen Muhammad Imran.

5. Sage Northcutts Schwester will ersten Sieg

Als Sage Northcutt die MMA-Bühne betrat, fand sich der Superathlet schon wenige Monate später als jüngster Kämpfer in der UFC wieder. Ganz so eilig hatte es seine ältere Schwester Colbey nicht. Die 26-Jährige sammelte erst in vier Amateur-Kämpfen Erfahrung.

Diese half ihr in ihrem Profi-Debüt nur bedingt, sie unterlag in der zweiten Runde. Nach weiteren zwei Jahren, in denen Northcutt an sich gearbeitet hat, soll gegen Putri Padmi aus Indonesien nun der erste Sieg als Profi gelingen.

Mehr zu diesem Event sowie Kampfsport rund um die Uhr findest du auf ranFIGHTING.de.

Du willst die wichtigsten Kampfsport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien