Michael Smolik behält die Oberhand. - Bildquelle: imago/Stefan BˆslMichael Smolik behält die Oberhand. © imago/Stefan Bˆsl

Düsseldorf –-Der Kampf war mit Spannung erwartet worden. Die große Abrechnung der beiden erbitterten Rivalen. Das Hass-Duell. Nach einer jahrelangen Fehde wollten die beiden Kickbox-Schwergewichte Michael Smolik und Mohamed Abdallah endlich die Fäuste sprechen lassen. 

Nach drei enttäuschenden Runden bei Glory 69 (Relive auf ranFIGHTING.de) ist klar: Friede ist eingekehrt, gehalten hat der Kampf trotzdem nicht, was beide Kämpfer im Vorfeld so großspurig versprochen hatten.

"Er war der Teufel für mich"

Smolik feierte bei seinem Glory-Debüt am Ende den Sieg durch eine Split Decision (29:28, 30:27, 28:29). "Er war der Teufel für mich, er versuchte mein Leben zu zerstören, meine Karriere. Jetzt habe ich ihn besiegt, Aber er wollte nicht kämpfen. Trotzdem Respekt für ihn. Der Krieg ist vorbei für mich", sagte Smolik und reichte Abdallah die Hand.

Die beiden Rivalen umarmten sich im Ring und begruben offiziell das Kriegsbeil. "Die Rivalität ist vorbei. Am Ende respektieren wir uns, es geht nur um den Sport, und so sollte es sein", sagte er unter den Buhrufen des Publikums.

Die Unmutsäußerungen gab es zuvor immer wieder, denn im Grunde war der Kampf ein alles, nur kein Feuerwerk. Ein enttäuschendes Nahdistanz-Geplänkel, nur wenig passierte aus der Distanz.  

Smolik war wesentlich aktiver als sein Gegner, er feuerte mehr Schläge ab, traf auch öfter, wenn auch nur wenig effektiv. Sehr oft endete das Duell im Clinch. Abdallah setzte zwar immer mal wieder zu Schlägen an, konnte aber keine wirkungsvollen Treffer setzen.

Damit ist geklärt: Smolik ist die deutsche Nummer eins im Schwergewicht.  

Grigorian verteidigt seinen Titel

Die zweite wichtige Frage, die beantwortet wurde: Im Hauptkampf des Abends verteidigte Marat Grigorian seinen Glory-Titel im Leichtgewicht gegen den Marokkaner Tyjani Beztati. Grigorian setzte sich einstimmig nach Punkten durch. 

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones