Stephan Pütz ist seit September GMC-Champion im Halbschwergewicht - Bildquelle: GMC / Foto Seven SportStephan Pütz ist seit September GMC-Champion im Halbschwergewicht © GMC / Foto Seven Sport

München – Man sieht sich immer zwei Mal im Leben. Das gilt auch für GMC-Champion Stephan Pütz und den Dänen Joachim Christensen. Die beiden Halbschwergewichte standen sich im Februar 2014 in Kopenhagen gegenüber.

Fünf Jahre später treffen sich die beiden Kämpfer am 2. Februar in Hamburg (GMC 18 live auf ranFIGHTING.de) zum zweiten Mal im Käfig und dieses Mal geht es um den GMC-Titel.

Pütz kann zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen

Dabei bekommt GMC-Champion Stephan Pütz die Gelegenheit, die erste Niederlage seiner Karriere auszugleichen. Der damals 27-Jährige reiste als ungeschlagener, aufstrebender Kämpfer zu seinem ersten großen Fight ins Ausland und stellte sich Lokalmatador Christensen, der vor heimischer Kulisse nach Punkten triumphierte.

Obwohl Pütz nicht als Sieger aus dem Kampf hervorging, diente die Begegnung gegen den dänischen Hünen als Sprungbrett in die russische Liga M-1 Global, in der sich Pütz später zum Halbschwergewichts-Champion krönte und auch Schwergewichts-Titelträger Marcin Tybura bezwang.

Nun ist Pütz zurück in Deutschland und hält seit einem Punktsieg über den zähen Tschechen Jan Gottvald den prestigeträchtigen GMC-Gürtel, den er am 2. Februar (live auf ranFIGHTING.de) zum ersten Mal verteidigen wird. Dass er sich dabei noch für eine Niederlage revanchieren kann, ist ein Bonus.

Christensen war bereits GMC-Champion

Für Christensen ist es dabei gleich die zweite Chance auf den Gürtel bei GMC. Der heute 40-Jährige bezwang anderthalb Jahre nach dem Sieg über Pütz nämlich auch Jonas Billstein und sicherte sich bei GMC 7 mit einem Erstrunden-Knockout den Gürtel.

Verteidigen konnte er den Titel allerdings nicht mehr, denn wenig später klopfte die UFC an seine Tür. Christensen konnte dort insgesamt vier Mal im Octagon antreten. Leider sprang dabei nur ein einziger Sieg für den Dänen heraus. Dafür konnten sich Fans stets auf ein Spektakel freuen, denn die letzten sieben Kämpfe Christensens gingen nicht über die Zeit.

Nun feiert der Ex-Champion sein GMC-Comeback und will sich "seinen" Titel zurückholen, immerhin hat er ihn nie verloren.

Mehr zu Kampfsport rund um die Uhr findest du auf ranFIGHTING.de

Du willst die wichtigsten Kampfsport-News zum Boxen, der UFC und der WWE direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp 

Boxen-Videos