Stephan Pütz mit dem GMC-Gürtel des Halbschwergewichts - Bildquelle: GMC / Foto Seven SportStephan Pütz mit dem GMC-Gürtel des Halbschwergewichts © GMC / Foto Seven Sport

München - Am 2. Februar beginnt das Wettkampfjahr von GMC mit der 18. Ausgabe in der Hamburger Edel Optics Arena (live auf ranFIGHTING.de). In der Hansestadt kommen Deutschlands beste MMA-Kämpfer zusammen, um sich mit starken Kämpfern aus dem Ausland, aber auch miteinander zu messen.

Diese Kämpfe stehen bereits fest:

Titelkampf im Halbschwergewicht: Stephan Pütz vs. Joachim Christensen

Halbschwergewichts-Champion Stephan Pütz verteidigt in Hamburg seinen Titel gegen den Dänen Joachim Christensen. Pütz gewann im September in seinem ersten Kampf auf deutschem Boden seit fünf Jahren den Gürtel gegen den Tschechen Jan Gottvald und kann gegen Christensen nun nicht nur die erste Titelverteidigung feiern, sondern auch eine Niederlage aus dem Jahr 2014 ausgleichen.

Der UFC-Veteran Christensen kehrt damit nach drei Jahren zu GMC zurück. In seinem einzigen Kampf für Deutschlands Top-Organisation gewann er den Halbschwergewichtstitel gegen Jonas Billstein mit einem heftigen Erstrunden-Knockout. Wenig später wechselte er in die UFC, der Titel wurde für vakant erklärt und erst in diesem Jahr neu vergeben.

Titelkampf im Federgewicht: Ömer Solmaz vs. Felix Schiffarth

Im zweiten Titelkampf des Abends stehen sich die beiden Top-Talente Ömer Solmaz und Felix Schiffarth um den vakanten Titel im Federgewicht gegenüber. Für den Hamburger Lokalmatador Solmaz ist es die zweite Titelchance, nachdem er dem UFC-Veteranen Taylor Lapilus knapp nach Punkten unterlag.

Nun kann sich Solmaz vor heimischer Kulisse zum GMC-Champion krönen, wenn er am ungeschlagenen Düsseldorfer Felix Schiffarth vorbeikommt, der sich zuletzt eine atemberaubende Schlacht gegen Amir Safi lieferte und seinen dritten vorzeitigen Sieg im vierten Kampf feierte.

Selim Agaev vs. Anton Mor

Auch im Weltergewicht geht das Titelrennen weiter. In Hamburg kommt es dabei zum Herausforderer-Kampf zwischen Selim Agaev und Anton Mor. Lokalmatador Agaev gehört seit Jahren zur deutschen Spitzengruppe im Weltergewicht, bei GMC konnte er bisher jedoch nur einen seiner drei Kämpfe gewinnen, diesen dafür gegen den hochgehandelten Ozan Aslaner.

Einen solchen Erfolg kann auch der Russe Anton Mor vorweisen, der in Köln bei GMC 17 debütierte und seine perfekte Bilanz mit einem knappen Punktsieg ausbaute. Der 24-Jährige kehrte erst Anfang 2018 von einer dreijährigen Pause in den Käfig zurück und könnte sich mit seinen Takedowns schon bald einen Kampf gegen Kerim Engizek verdienen.

Christian Eckerlin vs. Daniel Dörrer

Im Mittelgewicht kommt es zu einem Kracher-Duell zwischen Christian Eckerlin und Daniel Dörrer. Der Frankfurter Eckerlin hat nach seinem Knockout bei GMC 17 bereits die Weichen in Richtung Titelkampf gestellt und will sich zum zweiten Mal in seiner Karriere den GMC-Gürtel um die Hüfte schnallen.

Gegen Daniel Dörrer soll der Weg zum Titel nun fortgesetzt werden. Dörrer kehrt damit nach einem Jahr in Thailand auf die deutsche Bühne zurück. Der frühere Kickbox-Weltmeister der WKA und WKU konnte auch schon im MMA glänzen, starke Highlights produzieren und ging dabei keiner Herausforderung aus dem Weg.

Ozan Aslaner vs. Mahmod Faour

Im Weltergewicht war Ozan Aslaner mit starken Siegen bereits auf dem besten Weg in Richtung Titelkampf bis ihn eine knappe Punktniederlage gegen den Ringer Anton Mor zurückwarf. Nun nimmt der junge Paderborner neuen Anlauf, wechselt dabei aber die Gewichtsklasse und kämpft zum ersten Mal seit drei Jahren wieder im Leichtgewicht.

Dort trifft Aslaner auf den Hamburger Lokalmatador Mahmod Faour. Faour sammelte zuletzt wertvolle Erfahrungen bei der englischen Top-Liga Cage Warriors und will diese nun nutzen, um vor heimischer Kulisse seine Fans zum Jubeln zu bringen.

Mehr zu Kampfsport rund um die Uhr findest du auf ranFIGHTING.de

Du willst die wichtigsten Kampfsport-News zum Boxen, der UFC und der WWE direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp 

Boxen-Videos