Anatolij Baal (l.) gibt nach über einem Jahr sein Comeback - Bildquelle: GMC/Foto Seven SportAnatolij Baal (l.) gibt nach über einem Jahr sein Comeback © GMC/Foto Seven Sport

München - Der "Sibirische Tiger" Anatolij Baal (8-2) galt bei GMC als kommender Titelherausforderer, doch im Dezember 2017 wurde er von Ex-Champion Djamil Chan in der ersten Runde ausgeknockt. 15 Monate später steht er wieder im Käfig und will sich mit einem Sieg über den Kroaten Aleksandar Rakas (15-7) eindrucksvoll bei GMC zurückmelden (GMC 19 am 23. März live auf ranFIGHTING.de).

Mit Siegen bei GMC 6, GMC 8 und GMC 10 kämpfte sich Baal bis in die deutsche "Top 10" im Weltergewicht vor. In München bestreitet er gegen Rakas einen Catchweight-Kampf bis 74 Kilogramm, also nur 500 Gramm unter dem Limit für das Superleichtgewicht, in dem sich die MMA-Pioniere Nordin Asrih und Ivan Musardo um den vakanten Gürtel duellieren. Gewinnt Baal bei GMC 19, könnte er sich direkt im Titelgeschehen positionieren.

Baals Rückkehr ist zugleich auch ein Neuanfang - in München wird der 26 Jahre alte Böblinger erstmals sein eigenes Team, Siberiantiger Martial Arts, repräsentieren. Der Kampf bei GMC 19 ist für ihn also aus mehrfacher Sicht wegweisend.

Rakas will Baal das Comeback vermiesen

Mit Rakas steht Baal alles andere als ein Aufbaugegner gegenüber. Der Allrounder trainiert im Team der kroatischen Kampfsport-Legende Mirko "Cro Cop" Filipovic, der durch seine Erfolge bei PRIDE, K-1 und UFC einer der besten Schwergewichtler aller Zeiten wurde. Seine vielseitigen Fähigkeiten bewies Rakas bereits europaweit, unter anderem bei der M-1 Challenge in Russland und der WFC in Slowenien.

Baal genießt zwar den Heimvorteil, Rakas kämpfte aber bereits sechsmal in Deutschland und siegte dabei fünfmal. Lediglich der spätere GMC-Champion im Weltergewicht, Kerim Engizek, konnte ihn 2017 bezwingen. Da er sowohl im Stand als auch auf dem Boden gefährlich ist, muss Baal sein gesamtes Können aufbringen, um seine Rückkehr erfolgreich zu gestalten.

Mehr zu diesem Event sowie Kampfsport rund um die Uhr findest du auf ranFIGHTING.de.

Du willst die wichtigsten Kampfsport-News zum Boxen, der UFC und der WWE direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich unter http://tiny.cc/ran-whatsapp für unseren WhatsApp-Service ein!

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien