Stephan Pütz ist der GMC-Champion im Halbschwergewicht - Bildquelle: GMC/Foto Seven SportStephan Pütz ist der GMC-Champion im Halbschwergewicht © GMC/Foto Seven Sport

München – Nach einem furiosen Start ins Wettkampfjahr 2019 zieht der GMC-Tross für die 19. Veranstaltung weiter nach München, um zum ersten Mal in der bayerischen Metropole den Käfig aufzubauen (am 23. März live auf ranFIGHTING.de).

Diese Kämpfe stehen bereits fest:

Titelkampf im Halbschwergewicht: Stephan Pütz vs. Joachim Christensen

Im Hauptkampf von München kommt es zu einem Rückkampf zweier Halbschwergewichtler. Lokalmatador Stephan Pütz will bei GMC 19 gegen Joachim Christensen ausgleichen. Der Däne bezwang Pütz im Jahr 2014 nach Punkten, gewann später gegen Jonas Billstein den GMC-Titel und wechselte dann zur UFC.

Nun ist er zurück in Europa und will an alter Wirkungsstätte in die Erfolgsspur zurückfinden. Für Pütz, seit September der GMC-Champion, ist das die Chance, sich vor heimischer Kulisse für die erste Niederlage seiner Karriere zu revanchieren und seinen Titel zum ersten Mal zu verteidigen.

Titelkampf im Super-Leichtgewicht: Nordin Asrih vs. Ivan Musardo

GMC feiert in München Premiere. Denn zum ersten Mal wird bei Deutschlands Top-Organisation in der neu eingeführten Gewichtsklasse bis 74,5 Kilogramm gekämpft. Und das gleich um den Titel. Dabei will Nordin Asrih die beste Siegesserie seiner Karriere weiter ausbauen und den achten Sieg am Stück feiern.

Gefordert wird er dabei vom Schweizer MMA-Pionier Ivan Musardo, der bereits mit Daniel Weichel und den heutigen UFC-Kämpfern Joseph Duffy und Damir Hadzovic den Käfig teilte. Der frühere Champion von Cage Warriors konnte zwar nur einen der letzten vier Kämpfe gewinnen, bleibt aber ein sehr gefährlicher Kontrahent.

Titelkampf im Mittelgewicht: Christian Eckerlin vs. Nihad Nasufovic

Christian Eckerlin will zurück auf den Thron. 2010 krönte er sich zum ersten GMC-Champion im Weltergewicht. Nach einer größeren Odyssee ist er seit Herbst zurück bei GMC und meldete sich mit zwei krachenden Knockouts innerhalb von 104 Sekunden zurück.

Nun will der Frankfurter den Titel im Mittelgewicht erobern und stellt sich dafür dem zähen Aalener Nihad Nasufovic, der in seinem letzten GMC-Kampf einen Erstrundensieg über den Stand-Experten Mario Wittmann feierte. Den Titel hielt zuletzt der Kölner Abu Azaitar, der mittlerweile in der UFC kämpft.

Münchner Derby: Momo Trabelsi vs. Oscar Nave

Im Duell zwischen Mohammed "Momo" Trabelsi und Oscar Nave wird der Münchner Audi Dome in einen Hexenkessel verwandelt. Die Münchner Gyms der beiden Federgewichtler trennen nur zweieinhalb Kilometer Luftlinie und bereits jetzt fliegen die ersten Giftpfeile in den sozialen Netzwerken hin und her. Für Trabelsi ist das Duell ein Neustart, nachdem er zuletzt im Titelkampf im Leichtgewicht unterlag und als Konsequenz die Gewichtsklasse wechselte.

Der "Sibirische Tiger" kehrt zurück: Anatolij Baal vs. Aleksandar Rakas

Der Böblinger Anatolij Baal galt als kommender Titelherausforderer, aber dann wurde er im Dezember 2017 von Ex-Champion Djamil Chan ausgeknockt. 15 Monate später feiert er sein Comeback. Mit seinen erst 26 Jahren stehen ihm bei GMC nach wie vor alle Türen offen, doch dafür muss er an dem Kroaten Aleksandar Rakas vorbei, der im Team der Kampfsport-Legende Mirko "Cro Cop" Filipovic trainiert.

Bayrische Lokalmatadore wollen sich beweisen

Der Münchner Filip Zadruzynski tritt zuhause zu seinem GMC-Debüt an und bekommt direkt einen harten Gegner für die Fäuste: den Stuttgarter Christian Jungwirth, der zuletzt viermal in Folge gewann, unter anderem bei GMC 15 gegen David Deppanemaecker.

Deppanemaecker vertritt genauso wie Islam Khapilaev die Region Franken. Der ehemalige Soldat der französischen Luftstreitkräfte, der mittlerweile in Eschenau trainiert, misst sich mit dem Recklinghausener Florian Kopiec, welcher bei GMC bisher zwei von drei Kämpfen gewann. Khapilaev, der in Fürth trainiert, bekommt es mit dem Mannheimer Ken "Bam Bam" Antwi Adjei zu tun.

Die Münchner Fraktion wird zudem vom 24-Jährigen Raoul Tedeschi verstärkt, der nach zwei Jahren Pause sein GMC-Debüt feiert und dabei auf Nordin Asrihs Schützling Michael Rakhim trifft. Beide haben ihre ersten beiden Profikämpfe gewonnen.

Mehr zu diesem Event sowie Kampfsport rund um die Uhr findest du auf ranFIGHTING.de.

Du willst die wichtigsten Kampfsport-News zum Boxen, der UFC und der WWE direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich unter http://tiny.cc/ran-whatsapp für unseren WhatsApp-Service ein!

Boxen-Videos