Julia Dorny trifft in Berlin auf Miriam Santana Ramos - Bildquelle: GMCJulia Dorny trifft in Berlin auf Miriam Santana Ramos © GMC

München - Neue Herausforderung für Julia Dorny. Nur wenige Tage vor ihrem langerwarteten Profi-Debüt am 29. Juni live auf ranFIGHTING.de und ab 23 Uhr auf ProSieben MAXX vor heimischer Kulisse in Berlin muss sich die 29-Jährige auf eine neue Gegnerin einstellen, nachdem sich Antonio Moreira in der Vorbereitung verletzt hat.

Bei GMC 20 muss sich Dorny nun kurzfristig auf die Spanierin Miriam Santana Ramos einstellen, die in Berlin ihren ersten Sieg als Profi einfahren will.

Ramos stand noch vor zwei Wochen im Käfig

Die gleichaltrige Spanierin hat Dorny das Profi-Debüt bereits voraus. Vor zwei Monaten debütierte sie als Profi-Kämpferin, wurde dabei jedoch in der ersten Runde bezwungen. Die Kämpferin aus Teneriffa erschien erst im vergangenen Jahr auf der MMA-Landkarte und wechselte nach Erfolgen im Amateurlager nun zu den Profis.

Ramos trat in der Vergangenheit vor allem in den Einzeldisziplinen des MMA-Sports an und stammt aus dem Thaiboxen. Vor zwei Jahren startete sie dann richtig im Kampfsport durch, wurde in Spanien erst Muay-Thai- und dann MMA-Meisterin, bevor sie 2018 weitere Amateurtitel einheimsen konnte.

Erst vor zwei Wochen gewann sie bei den Geneva Open die Internationale Schweizer MMA Meisterschaft, nun ist sie bereit und willens, Dornys Profi-Debüt zu vereiteln.

Dorny kennt die Situation

Für Julia Dorny sollte jedoch auch der kurzfristige Wechsel der Gegnerin nicht zu Schweißperlen auf der Stirn führen. Die Amateur-Weltmeisterin kennt das schließlich aus den IMMAF-Wettbewerben, in denen sie auch nie voraussehen konnte, gegen wen sie im Verlauf des weiteren Turniers antreten sollte.

Geschadet hat es ihr bisher also nicht, nur auf die eigenen Stärken zu vertrauen und die Gegnerin einfach kommen zu lassen. Die Judo- und Sumo-Kämpferin kann zudem auf fünf Siege in Folge sowie den Gewinn der Welt- und Europameisterschaft der IMMAF zurückblicken.

Das Selbstvertrauen ist also groß, zudem kann Dorny auf den Heimvorteil im Berliner Tempodrom bauen, sodass die Profi-Karriere genauso beginnen soll, wie die Amateurkarriere endete, mit einem Sieg.

Mehr zu Kampfsport rund um die Uhr findest du auf ranFIGHTING.de

Du willst die wichtigsten Kampfsport-News zum Boxen, der UFC und der WWE direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp