Top-Federgewicht Max Coga steht im Hauptkampf von GMC 20 am 29.06. in Berlin... - Bildquelle: GMCTop-Federgewicht Max Coga steht im Hauptkampf von GMC 20 am 29.06. in Berlin. © GMC

München – Nur noch zwei Wochen, bis das Berliner Tempodrom seine Pforten für die herbeiströmenden MMA-Fans aus ganz Deutschland öffnet. Dann lädt GMC mit der Premiere in der Bundeshauptstadt zur 20. Veranstaltung ein.

Das gesamte Event wird dabei ab 18 Uhr auf ranFIGHTING.de übertragen und dabei live von Mark Bergmann, Andreas Kraniotakes und Elias Stefanescu kommentiert. Ab 23 Uhr werden die beiden Hauptkämpfe zudem auf ProSieben MAXX gezeigt, im Anschluss die Highlights aus dem Programm und natürlich der Titelkampf im Halbschwergewicht.

Coga und Schiffarth feiern Comebacks

In den beiden Hauptkämpfen kommt es zu zwei Comebacks im Käfig von GMC. Denn kein Geringerer als Max Coga kehrt nach seiner Millionen-Jagd bei der amerikanischen PFL nach Deutschland zurück und gibt zudem sein Debüt für GMC.

Der Frankfurter gehört zu den besten deutschen Kämpfern im Federgewicht und stellte dies auch bei seinen Auftritten im Ausland unter Beweis. Nun ist er zurück und stellt sich der Herausforderung des erfahrenen Franzosen Damien Lapilus.

Ein kleines Comeback feiert auch Felix Schiffarth. Der junge Düsseldorfer steckte im Februar im GMC-Titelkampf seine erste Niederlage ein und musste anschließend erst einmal mit Knochenbrüchen im Gesicht ins Krankenhaus.

Nun ist der "German Shaolin" jedoch wieder fit und brennt darauf, wieder im Käfig durchzustarten. Seine Rückkehr in die Erfolgsspur will der Bremer Niko Serbezis verhindern, der nach zweieinhalb Jahren Pause ebenfalls ein kleines GMC-Comeback feiert.

GMC zukünftig immer auf ProSieben MAXX

Auch zukünftig werden GMC-Veranstaltungen auf ProSieben MAXX übertragen. Weiter geht es schon am 7. September aus der Lanxess Arena in Köln mit einem Kracher-Kampf zwischen Weltergewichts-Titelträger Kerim Engizek und dem ungeschlagenen Herausforderer Anton Mor.

Im Anschluss reist GMC am 12. Oktober nach Hamburg und macht am 9. November einen Zwischenstopp in Oberhausen, bevor das Wettkampfjahr dann im Dezember endet und die Weichen für das kommende Jahr gestellt sind.

Mehr zu Kampfsport rund um die Uhr findest du auf ranFIGHTING.de

Du willst die wichtigsten Kampfsport-News zum Boxen, der UFC und der WWE direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp 

Boxen-Videos