Katharina Lehner und Anna Isabella Hübsch kämpfen bei GMC 24 - Bildquelle: Invicta FC / GMC/Foto Seven SportKatharina Lehner und Anna Isabella Hübsch kämpfen bei GMC 24 © Invicta FC / GMC/Foto Seven Sport

München – Die German MMA Championship kehrt am 7. März in den Audi Dome in München zurück und hat zwei der besten MMA-Kämpferinnen des Landes im Gepäck, die bei GMC 24 in den Käfig steigen werden (live auf ranFIGHTING.de).

Die Wahl-Kölnerin Katharina Lehner (7-2) zählt zu den bekanntesten und erfolgreichsten Gesichtern im deutschen Frauen-MMA. Die 29-Jährige war die erste deutsche MMA-Kämpferin, die bei Invicta FC, der größten Frauenliga der Welt, eine Titelchance bekam. Auch wenn die gebürtige Oberpfälzerin dort gegen die frühere UFC-Kämpferin Sarah Kaufmann die erste Niederlage ihrer Karriere einstecken musste, war es ein wichtiger Schritt für Lehner, denn die UFC war so angetan von ihrem Kampfstil, dass sie danach eine Chance bei der populären Reality-Show "The Ultimate Fighter" bekam.

2020 tritt Lehner erstmals seit mehr als zwei Jahren wieder vor heimischem Publikum an und kehrt zu GMC zurück, wo sie im November 2015 bei GMC 7 gegen Alexandra Buch gewann. Bei GMC 24 trifft Lehner im Fliegengewicht auf die Brasilianerin Mabelly Lima (9-1), die derzeit beim renommierten UFD Gym in Düsseldorf trainiert. Die 25-Jährige erlitt im August 2018 bei der "Contender Series" von UFC-Präsident Dana White die einzige Niederlage ihrer Karriere und verpasste damit die Chance auf einen UFC-Vertrag.

Hübsch will Siegesserie ausbauen – und eine Titelchance

Die Frankfurterin Anna Isabella Hübsch (4-0) verfügt über eine makellose Bilanz. Sie startete ihre Profikarriere erst im Oktober 2018, aber seitdem hat sie bereits vier Kämpfe bestritten, darunter gegen die starke Katharina Dalisda, und alle gewonnen. Die 25-Jährige hat ein großes Ziel: Sie fordert die Einführung eines GMC-Gürtels für Frauen – und sie will die Erste sein, die ihn gewinnt.

Mit Sara Luzar-Smajic steht ihr eine große Aufgabe bevor. Die 24-Jährige, die wie Lima beim UFD Gym trainiert, hat zwar erst zwei Profikämpfe bestritten und davon einen verloren, verfügt aber über ungeheure Knockout-Power und eine extrem starke Physis. In ihrer Heimat Kroatien wird sie bereits als kommender Star gefeiert und jetzt will sie zeigen, dass sie dem Hype über sie gerecht wird.

Mehr zu diesem Event sowie Kampfsport rund um die Uhr findest du auf ranFIGHTING.de.

Du willst die wichtigsten Kampfsport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.