Pietro Vecchio beendet seine Weltmeister-Karriere - Bildquelle: Michael WilflingPietro Vecchio beendet seine Weltmeister-Karriere © Michael Wilfling

München – Der 14-fache Profi-Weltmeister Pietro Vecchio beendet seine aktive Sport-Karriere. Wie sein Management bekannt gab, zieht sich der 37-Jährige nach 15 Jahren vom Sport zurück.

"Es war eine aufregende und schöne Zeit, die ich nicht missen möchte", verkündete Vecchio. "Über die Jahre hinweg gab es viele Höhen und Erfolge zu feiern. Aber es gab auch einige Tiefen - das gehört dazu - zum Leben wie zum Sport! Jede dieser Erfahrungen hat mich geprägt und hat dazu beigetragen, den Menschen aus mir zu machen, der ich heute bin."

Vecchio machte 2005 seinen ersten Kampf im Vollkontakt-Kickboxen. Nach mehreren Amateurtiteln und einer berufsbedingten Auszeit vom Sport wechselte er später zu den Profis und sicherte sich erst den Europameistertitel der ISKA und WKU, seit 2013 war er WKU-Weltmeister.

"Ich gehe daher mit einem lachenden und einem weinenden Auge", so Vecchio weiter. "Es ist ein großer und auch nicht ganz leichter Schritt für mich - aber auf jeden Fall der Richtige. Es ist an der Zeit, ein neues Kapitel in meinem Leben zu beginnen. Ich bedanke mich bei meinen Trainern Pavlica und Mladen Steko."

Vecchio kannte nur den Vorwärtsgang

Vecchio gehörte in den vergangenen Jahren zu den Eigengewächsen auf den Steko Fight Nights in München und überzeugte nicht nur durch seine Erfolge, sondern auch durch seinen spektakulären Kampfstil.

"Er hat grandiose Kämpfe geliefert. Auch in seinem letzten Revanche-Kampf hat er bewiesen, dass er ein wahrer Champion ist und dass er über seine Grenze gehen konnte. Er war ein wahrer Stallone", sagte Trainer Pavlica Steko.

Vecchio verabschiedete sich im Juni mit einem Sieg über den Tschechen Daniel Vitovec. Im März endete das erste Duell der beiden noch Unentschieden, im Rückkampf setzte sich dann der Offenburger nach Punkten durch und zeigte noch einmal seine Qualitäten.

Mladen Steko dazu: "Pietro hatte nur einen Kampfstil und das war der Vorwärtsgang, das liebten die Zuschauer. Seine Kämpfe waren immer fesselnd bis zur letzten Minute. Unsere gemeinsamen Erfolge erfüllen mich mit Stolz. Pietro ist ein außergewöhnlicher Sportler und ein ganz besonderer Mensch, dem wir nur das Allerbeste wünschen."

Mehr zu Kampfsport rund um die Uhr findest du auf ranFIGHTING.de

Du willst die wichtigsten Kampfsport-News zum Boxen, der UFC und der WWE direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp 

Boxen-Videos