Mamed Khalidov (re.) will Revanche gegen Tomasz Narkun - Bildquelle: KSW MMAMamed Khalidov (re.) will Revanche gegen Tomasz Narkun © KSW MMA

München – Ungewohntes Gefühl für Mamed Khalidov. Der Tschetschene musste im März zum ersten Mal seit acht Jahren wieder eine Niederlage einstecken. Bis dahin hatte sich der "Kannibale" zu einem der größten Stars in Polen vorgekämpft und Titel im Halbschwer- und Mittelgewicht gewonnen.

Im März forderte er im "Champion vs. Champion"-Duell Tomasz Narkun und sah nach mehreren Niederschlägen anfangs wie der sichere Sieger aus, bis er einen fatalen Fehler beging und in der dritten Runde Narkun auf die Matte folgte.

Die "Giraffe" ließ sich nicht zwei Mal bitten, schlang ihre langen Beine um Khalidovs Hals und brachte ihn in einem Triangle Choke zur Aufgabe. Ein überraschendes Ende eines fantastischen Kampfes. Jetzt geht es am 1. Dezember in die nächste Runde (live auf ranFIGHTING.de).

Khalidov will dabei beweisen, dass er Narkun schlagen kann und auch im ersten Kampf gewonnen hätte. Der 38-Jährige hat dafür sogar seinen Titel im Mittelgewicht für vakant erklärt, um sich voll und ganz auf den Rückkampf gegen Narkun zu konzentrieren.

Gamrot will zweite Gewichtsklasse erobern

Kämpfe zwischen Champions verschiedener Gewichtsklassen sind gerade wieder in aller Munde und KSW macht dabei natürlich keine Ausnahme. Normalerweise wechselt dabei der Champion einer Gewichtsklasse in die nächsthöhere, um dort den Titelträger zu fordern. Mateusz Gamrot geht den umgekehrten Weg.

Der 27-Jährige gewann vor zwei Jahren den Leichtgewichtstitel und verteidigte ihn anschließend drei Mal erfolgreich, zuletzt im März. Nun wechselt der "Gamer" ins Federgewicht nach unten und fordert dort den Champion Kleber Koike Erbst.

Damit steht MMA-Fans ein Duell zweier starker Bodenkämpfer bevor, denn beide Athleten beenden ihre Kämpfe am liebsten mit einer Submission auf der Matte. Erbst konnte 20 seiner 24 Siege durch einen Aufgabegriff feiern.

Mehr zu Kampfsport rund um die Uhr findest du auf ranFIGHTING.de

Du willst die wichtigsten Kampfsport-News zum Boxen, der UFC und der WWE direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp 

Boxen-Videos