Mamed Khalidov und Tomasz Narkun sind bereit für KSW 46 - Bildquelle: KSW MMAMamed Khalidov und Tomasz Narkun sind bereit für KSW 46 © KSW MMA

München - Der Pole Tomasz Narkun ist der einzige Kämpfer, der den populären Tschetschenen Mamed Khalidov bei KSW besiegen konnte. Im März dieses Jahres zwang Narkun ihn mit einem Triangle Choke zur Aufgabe. Den mit großer Spannung erwarteten Rückkampf bestreiten sie bei KSW 46 in Gleiwitz (am 1. Dezember ab 19 Uhr live auf ranFIGHTING.de).

Einen Tag vor der Veranstaltung standen sich Narkun und Khalidov beim offiziellen Wiegen erneut Auge in Auge gegenüber. Für ihren Rückkampf wurde ein Gewichtslimit von 92 Kilogramm festgelegt. Narkun, der amtierende KSW-Champion im Halbschwergewicht, wog sich mit 91,9 Kilo ein und war damit 600 Gramm schwerer als Khalidov, der 91,3 Kilo auf die Waage brachte.

Champion und Titelanwärter Gamrot im Soll

Der unbesiegte Pole Mateusz Gamrot, amtierender KSW-Champion im Leichtgewicht, kämpft in Gleiwitz gegen den Japaner Kleber Koike Erbst um den vakanten KSW-Titel im Federgewicht und musste dafür vier Kilo mehr abnehmen als bisher. Gamrot kann im Falle eines Sieges der erste Doppel-Champion der KSW-Geschichte werden. Er wog exakt 65,5 Kilo und war damit sogar 200 Gramm leichter, als das Gewichtslimit für die Federgewichtsklasse es vorschreibt. Erbst stieg mit 65,7 Kilo auf die Waage. Er hatte den Titel vor einem Jahr kampflos abgeben müssen, nachdem er bei KSW 41 das Limit verpasst hatte.

Der Kroate Roberto Soldic, amtierender KSW-Champion im Weltergewicht, tritt kurzfristig in einem Catchweight-Kampf bis 80 Kilo an. Der Kroate, der in Düsseldorf trainiert, blieb mit 79,9 Kilo ganz knapp unter dem Limit. Sein brasilianischer Gegner Vinicius Bohrer, eigentlich ein Leichtgewichtler, der in der Klasse bis 70 Kilo antritt, wog hingegen nur 78,2 Kilo.

Der einzige Kämpfer, der sein Gewichtslimit nicht gepackt hat, ist der Pole Roman Szymanski. Er überschritt die Schwelle zur Federgewichtsklasse um 900 Gramm. Sein Duell mit dem Brasilianer Daniel Torres findet dennoch statt.

Mehr zu diesem Event sowie Kampfsport rund um die Uhr findest du auf ranFIGHTING.de.

Du willst die wichtigsten Kampfsport-News zum Boxen, der UFC und der WWE direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich unter http://tiny.cc/ran-whatsapp für unseren WhatsApp-Service ein!

Boxen-Videos