Kampfsport

WE LOVE MMA 34

Live auf ranFIGHTING.de: We Love MMA in Hamburg

Nachwuchstalente, gestandene Profis und kampfeshungrige Veteranen bekommen bei We Love MMA regelmäßig die Chance, ihre Fähigkeiten vor einem größeren Publikum zu präsentieren – als nächstes am 18. November bei We Love MMA 34 in Hamburg (ab 19 Uhr live auf ranFIGHTING.de).

13.11.2017 13:05 Uhr / ran.de
GMC 12 Dimitar Kostov 940
GMC-Champion Dimitar Kostov (li.) kämpft bei We Love MMA © GMC

München – Für das Event in der Kampfsportstadt Hamburg fährt We Love MMA große Geschütze auf. Lokalmatador Dimitar Kostov, der frischgebackene GMC-Champion im Fliegengewicht, trifft vor heimischem Publikum auf den Veteranen Thiago Huber, der schon für alle großen Eventreihen in Deutschland kämpfte (ab 19 Uhr live auf ranFIGHTING.de).

Die Fans erwartet ein spannender Stilvergleich, denn Kostov ist ein dynamischer Ringer, während Huber neun von zehn Profisiegen durch Aufgabe erzielte. Beide gehören seit Jahren zur Top 10 ihrer Gewichtsklasse und schließen das Event im Hauptkampf gebührend ab.

Eine Bühne für den Nachwuchs

Bei We Love MMA 34 in Hamburg liegt der Fokus erneut auf dem Nachwuchs. Junge Talente können bei der Event-Reihe unter professionellen Bedingungen erste Kampf-Erfahrungen sammeln. Für den 18. November haben sich daher Sportler aus ganz Norddeutschland angekündigt, etwa aus Braunschwein, Bremen, Hannover, Kiel und Wolfsburg.

Der Austragungsort ist gleich mit mehreren Teams vertreten. So kämpfen neben Kostov unter anderem auch Idris Aloulou von der Hamburg West Fight Elite und Najm Azizi vom Central Fightclub Hamburg.

Mehr zu diesem Event sowie Kampfsport rund um die Uhr findest du auf ranFIGHTING.de.

Du willst die wichtigsten Kampfsport-News zum Boxen, der UFC und der WWE direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich unter http://tiny.cc/ran-whatsapp für unseren WhatsApp-Service ein!

Boxen-News

Promotion

Galerie

Facebook

Twitter