Demetrious Johnson ist der erfolgreichste Fliegengewichtler aller Zeiten - Bildquelle: ONE ChampionshipDemetrious Johnson ist der erfolgreichste Fliegengewichtler aller Zeiten © ONE Championship

München – Seit ihrer Gründung im Jahr 2011 entwickelte sich die ONE Championship schnell zur führenden Kampfsportreihe in Asien. Die Organisation aus Singapur ist die sportliche Heimat von einigen der weltbesten MMA-Kämpfer, Kickboxer und Thaiboxer, wie Demetrious Johnson und Giorgio Petrosyan.

Am Sonntag, dem 13. Oktober, findet in Tokio die 100. Veranstaltung von ONE Championship statt – und die wird ein Schaulaufen von Weltmeistern und Superstars mit vier Titelkämpfen und drei Grand-Prix-Finalen (live auf ranFIGHTING.de).

"Ich freue mich, anzukündigen zu können, dass ONE Championship im Oktober in Tokio die größte Kampfsport-Veranstaltung der Geschichte ausrichten wird", sagte Chatri Sityodtong, der CEO von ONE Championship. "Die ONE Championship hat es seit 2011 weit gebracht und läutet für den Kampfsport auf der ganzen Welt eine neue Ära ein. Die größten und hellsten Sterne der ONE Championship bereiten sich darauf vor, in Tokio zu strahlen."

UFC-Veteran Vera fordert Doppel-Champion La N Sang heraus

Als der US-Amerikaner Brandon Vera einst zu den hoffnungsvollsten UFC-Talenten gehörte, kündigte er an, er wolle sowohl den Schwergewichts- als auch den Halbschwergewichtstitel gewinnen. In der UFC ist ihm das misslungen, aber bei ONE krönte er sich 2015 zum ersten Titelträger im Schwergewicht. Seine vier Siege bei ONE erzielte er allesamt in der ersten Runde durch Knockout.

Im Oktober will Vera bei "ONE: Century" auch noch den Halbschwergewichtstitel an sich reißen – im Kampf gegen den dominanten Doppel-Champion Aung La N Sang aus Myanmar, den Titelträger im Halbschwergewicht und Mittelgewicht, der sich in zehn von elf ONE-Kämpfen durchsetzte.

Zwei Titelrückkämpfe

Die Kanadierin Angela Lee hält den ONE-Titel im Atomgewicht und die Chinesin Xiong Jing Nan den ONE-Titel im Strohgewicht. Im März forderte Lee die zähe Standkämpferin um den Strohgewichtstitel heraus, unterlag aber nach einem packenden Duell in der fünften Runde. Bei "ONE: Century" treten Lee und Jing Nan zum Rückkampf an, diesmal wechselt aber die Chinesin eine Gewichtsklasse nach unten und fordert Lee um den Atomgewichtstitel heraus.

Der Brasilianer Bibiano Fernandes, ONE-Champion im Bantamgewicht, und der Filipino Kevin Belingon traten im März mit einer Bilanz von 1:1 zum alles entscheidenden dritten Kampf gegeneinander an. Doch Belingon wurde in der dritten Runde nach unerlaubten Ellenbogenstößen disqualifiziert. Wegen dieses kontroversen Endes treffen Fernandes und Belingon in Tokio zum vierten Mal aufeinander und erneut geht es um den Gürtel.

Wer gewinnt den World Grand Prix?

Derzeit sind bei ONE Championship drei Grand-Prix-Turniere in vollem Gange, zwei im MMA und eines im Kickboxen. Für das Finale des MMA-Turniers im Leichtgewicht hat sich der Türke Saygid Guseyn Arslanaliev bereits ein Ticket gesichert. Sein Gegner wird am 2. August bei "ONE: Dawn of Heroes" ermittelt, wenn der Eddie-Alvarez-Bezwinger Timofey Nastuykhin gegen Lowen Tynanes antritt (live auf ranFIGHTING.de).

Am 2. August entscheidet sich auch, wer das Finale des MMA-Turniers im Fliegengewicht bestreitet. Im ersten Halbfinale kämpft die lebende UFC-Legende Demetrious Johnson gegen den Japaner Tatsumitsu Wada, im zweiten Halbfinale trifft der Kasache Kairat Akhmetov auf den Filipino Danny Kingad.

Für das Kickbox-Turnier im Federgewicht steht bislang nur ein Halbfinale fest, dabei bekommt es der Franzose Samy Sana mit dem Russen Dzhabar Askerov zu tun, welcher den Deutschen Enriko Kehl aus dem Wettbewerb warf. Der Thailänder Jo Nattawut wartet indes noch auf einen Kontrahenten. Wer sein Gegner wird, entscheidet sich am 12. Juli bei "ONE: Masters of Destiny", wenn der Armenier Giorgio Petrosyan, der als weltbester Kickboxer gilt, sein kontroverses Viertelfinale gegen den Thailänder Phetmorakot Petchyindee wiederholt (live auf ranFIGHTING.de).

Champion gegen Champion um 50.000 Dollar

Neben vier Titelkämpfen und drei Grand-Prix-Finalen finden bei "ONE: Century" noch vier japanische Superfights statt, wie es sie in der langen asiatischen Kampfsportgeschichte noch nie gegeben hat. Jeweils vier Weltmeister von Shooto und Pancrase, den beiden ältesten japanischen MMA-Organisationen, werden gegeneinander um je 50.000 Dollar Preisgeld kämpfen.

Kampfsport rund um die Uhr findest du auf ranFIGHTING.de.

Du willst die wichtigsten Kampfsport-News zum Boxen, der UFC und der WWE direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich unter http://tiny.cc/ran-whatsapp für unseren WhatsApp-Service ein!

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien