Enriko Kehl (re.) steht vor seinem dritten ONE-Kampf - Bildquelle: ONE ChampionshipEnriko Kehl (re.) steht vor seinem dritten ONE-Kampf © ONE Championship

München – Die ONE Championship, Asiens Marktführer im MMA und Kickboxen, kehrt am 16. November mit "ONE 103: Age of Dragons" nach China zurück. Bei der Veranstaltung sind zwei Deutsche in Aktion, Enriko "The Hurricane" Kehl aus Erfurt und Christina Breuer aus Kerpen (ab 10 Uhr live auf ranFIGHTING.de).

Kehl bestreitet im Vorprogramm bereits seinen dritten ONE-Kampf in diesem Jahr. Der mehrfache Kickbox-Weltmeister siegte im März gegen Liam Nolan, verlor aber im Mai gegen Dzhabar Askerov. Nun stellt er sich dem Italiener Armen Petrosyan, dem kleinen Bruder der lebenden Kickbox-Legende Giorgio Petrosyan. Kehl verlor 2015 gegen Giorgio und hat somit die Chance auf eine kleine Revanche.

Die Enfusion-Veteranin Breuer debütiert im Hauptprogramm von ONE 103 gegen die Niederländerin Jorina Baars, die nicht nur mehrere WM-Titel hielt, sondern sogar als eine der Gewichtsklassen übergreifend besten Kickboxerinnen der Welt gilt. Baars, die eine lupenreine Bilanz von 39-0-3 hat, ist für die 21 Jahre junge Deutsche eine gewaltige Herausforderung, aber mit einem Sieg könnte sich Breuer schlagartig international einen Namen machen.

Ennahachi verteidigt ONE-Titel im Fliegengewicht

Im Hauptkampf von ONE 103 tritt der Niederländer Ilias Ennahachi zu seiner ersten Titelverteidigung an. Erst im August krönte er sich mit einem Knockout-Sieg über die Thai-Legende Petchdam Petchyindee zum ONE-Champion im Fliegengewicht. Diesen Gürtel setzt er nun im zweiten Rückkampf gegen den Chinesen Wang Wenfeng aufs Spiel.

Im September 2014 erkämpfte sich Ennahachi in den Niederlanden einen Punktsieg über Wenfeng, einen mehrfachen Chinesischen Meister im Muay Thai. Doch im November 2017 entschied Wenfeng den Rückkampf bei Kunlun, Chinas größter Kampfsportserie, ebenfalls nach Punkten für sich. Diese offene Rechnung will Ennahachi auf feindlichem Gebiet mit einem Knockout begleichen – allerdings hat Wenfeng zuhause seit zwei Jahren nicht mehr verloren.

Kryklia und Khbabez kämpfen um vakanten ONE-Titel im Halbschwergewicht

Wer wird der erste ONE-Champion im Halbschwergewicht, der Ukrainer Roman Kryklia oder der Marokkaner Tarik Khbabez? Kryklia zählt nach mehreren Titelgewinnen und Turniersiegen auf dem ganzen Globus zu den besten Halbschwergewichtlern im Kickboxen, aber dennoch geht Khbabez als Favorit in das Duell – denn er bezwang Kryklia bereits im November 2015 bei SuperKombat nach Punkten.

Khbabez wechselte 2018 zur ONE Championship und ist dort seitdem in vier Kämpfen ungeschlagen. Dieses Jahr setzte er sich bereits gegen Andrei Stoica, den Rekord-Champion von SuperKombat, sowie gegen den Glory-Veteranen Anderson "Braddock" Silva durch. Aber auch Kryklia war 2019 nicht untätig, er gewann im Februar ein Acht-Mann-Turnier von Kunlun mit drei Siegen an einem Abend.

Mehr zu diesem Event sowie Kampfsport rund um die Uhr findest du auf ranFIGHTING.de.

Du willst die wichtigsten Kampfsport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.