Joshua Pacio (re.) hält den One-Titel im Strohgewicht - Bildquelle: One ChampionshipJoshua Pacio (re.) hält den One-Titel im Strohgewicht © One Championship

München – 22 Jahre jung und schon an der Spitze der Gewichtsklasse bis 56 Kilogramm von "One". Kein schlechter Wert für Joshua Pacio. Der junge Filipino kann sich in der kommenden Woche das schönste Geschenk zu seinem anstehenden Geburtstag machen, wenn er im Hauptkampf von "One: Eternal Heroes" seinen Titel zum ersten Mal verteidigt.

Der Titelverteidiger wird in Jakarta vom erfahrenen Yosuke Saruta geprüft, der in seiner japanischen Heimat bereits Champion werden konnte und sich nun bereit für den nächsten Schritt fühlt (am 19. Januar live auf ranFIGHTING.de).

Pacio ist der Aufsteiger des Jahres

Der 22-jährige Pacio kann dabei auf ein äußerst erfolgreiches Jahr 2018 zurückblicken, in welchem er drei Kämpfe für sich entschied, dabei gegen Pongsiri Mitsatit mit einem invertierten Kimura die Submission des Jahres und im Anschluss mit einem Punktsieg über Yoshitaka Naito den Titelgewinn feiern konnte.

Nachdem Pacio vor zwei Jahren noch Naito im Aufeinandertreffen zweier Ungeschlagener im Titelkampf unterlag und als 20-jähriger Kämpfer Lehrgeld bezahlen musste, holte er sich im Rückkampf den Gürtel mit einer dominanten Leistung. Nun will Pacio Geschichte schreiben und als erst zweiter Champion den Titel, der in den letzten dreizehn Monaten gleich drei Mal wechselte, auch verteidigen.

Ihm gegenüber steht Yosuke Saruta, ein erfahrener Veteran aus Japan mit 28 Kämpfen auf der Haben-Seite. Der 31-Jährige verbrachte den Großteil seiner Karriere in der Heimat und debütierte dann vor vier Wochen mit einem Sieg über Ex-Champion Alex Silva bei "One". Saruta ersetzt seinen Landsmann Hayato Suzuki, der für die andere von Pacios beiden Niederlagen verantwortlich ist.

Christian Lee will zurück ins Titelrennen

Im Kampf davor steht das Federgewicht im Fokus, wenn Christian Lee und Edward Kelly zum zweiten Mal aufeinander treffen. Lee wurde im September nach einem illegalen Wurf gegen Kelly disqualifiziert. Nun will der 20-Jährige, der neun seiner zehn Siege in der ersten Runde feierte, zeigen, dass er auch mit legalen Techniken Kelly bezwingen kann und sich eine weitere Titelchance verdienen.

Zudem wollen die indonesischen Lokalmatadore Priscilla Gaol, die im vergangenen Jahr fünf von sechs Kämpfen gewann, und Stefer Rahardian vor heimischer Kulisse gegen Puja Tomar und Robin Catalan glänzen. Und Jiu-Jitsu-Weltmeister Bruno Pucci aus Brasilien stellt sich Ex-Champion Kotetsu Boku.

Auch Fans des Standkampfes kommen bei "Eternal Heroes" auf ihre Kosten, denn gleich zwei Duelle in der Super Series werden in Jakarta aufgeboten. Jeweils im Muay Thai messen sich der Australier Alexis Serepisos und der Thailänder Mongkolpetch Petchyindee Academy sowie Joseph Lasiri aus Italien und der Engländer Jonathan Haggerty.

Mehr zu Kampfsport rund um die Uhr findest du auf ranFIGHTING.de

Du willst die wichtigsten Kampfsport-News zum Boxen, der UFC und der WWE direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp 

Boxen-Videos