Kevin Kranz (2.v.r) lief auf den vierten Rang - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDKevin Kranz (2.v.r) lief auf den vierten Rang © PIXATHLONPIXATHLONSID

Berlin (SID) - Sprinter Kevin Kranz hat beim Hallen-ISTAF in Berlin das Podium knapp verpasst. Der Frankfurter kam über 60 m in 6,61 Sekunden beim Sieg des Briten Reece Prescod (6,53) auf den vierten Rang. Bereits im Vorlauf hatte der 20 Jahre alte Kranz in 6,60 eine deutsche Saisonbestzeit aufgestellt.

Der deutsche Rekordler Julian Reus (Erfurt/6,81) und Lucas Jakubczyk (Berlin/6,95) enttäuschten und verpassten beide das Finale. "Ich habe noch nicht das Toplevel der vergangenen Jahre, natürlich aufgrund der Schulter-Operation im August. Die Hallen-EM ist kein Thema für mich, denn ich bin noch zu weit weg von der Norm", sagte Reus.

Galerien

Nächste Sport Highlights

Champions League 2018 / 2019

DFB Pokal 2018 / 2019

IHF Handball WM 2019

Handball WM 2019

IHF WM 2019

Halbfinale

Video-Tipps