Cindy Roleder verpasst den Einzug in den Endlauf - Bildquelle: AFPSIDANDY BUCHANANCindy Roleder verpasst den Einzug in den Endlauf © AFPSIDANDY BUCHANAN

Doha - Die frühere Europameisterin Cindy Roleder (Halle/Saale) hat bei der Leichtathletik-WM in Doha das Finale über 100 m Hürden klar verpasst. Die 30-Jährige wurde am Abschlusstag der Wettkämpfe in Katar im ersten von drei Halbfinals in 12,86 Sekunden Vierte und verfehlte damit den zum direkten Einzug in den Endlauf (19.50 Uhr MESZ) benötigen Platz unter den besten Zwei. 

Auch zu den insgesamt beiden weiteren Zeitschnellsten gehörte Roleder nicht. Ihre Saisonbestzeit von 12,76 aus dem Vorlauf am Samstag hätte ebenfalls nicht für die Entscheidung der besten Acht gereicht, dazu hätte Roleder 12,65 laufen müssen.

In Roleders stark besetzem Lauf siegte die Peking-Weltmeisterin und Jahresweltbeste Danielle Williams (Jamaika) in 12,41 Sekunden vor der zweimaligen Hallen-Weltmeisterin Nia Ali (USA/12,44) sowie der Niederländerin Nadine Visser, die in 12,62 Landesrekord lief. Weltrekordlerin Kendra Harrison (USA) gewann ihr Halbfinale in 12,58 Sekunden, im letzten Durchgang lag die Nigerianerin Tobi Amusan (12,48) vorne,

Brianna McNeal (USA), unter ihrem Mädchennamen Rollins Olympiasiegerin 2016 in Rio, war wegen eines Fehlstarts im Vorlauf disqualifiziert worden. Sally Pearson aus Australien, Weltmeisterin von London 2017, hat ihre Karriere beendet.

Roleder, Vizeweltmeisterin von 2015, war die einzige deutsche Hürdensprinterin in Doha. Pamela Dutkiewicz (Wattenscheid), die vor zwei Jahren in London WM-Bronze geholt hatte, musste ihre Saison verletzungsbedingt vorzeitig beenden.

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.

Nächste Sport Highlights

Champions League 2018 / 2019

DFB Pokal 2018 / 2019

IHF Handball WM 2019

Handball WM 2019

IHF WM 2019

Halbfinale

Video-Tipps