IAAF: 14 russische Athleten erhalten Starterlaubnis - Bildquelle: AFPSIDANDREAS SOLAROIAAF: 14 russische Athleten erhalten Starterlaubnis © AFPSIDANDREAS SOLARO

Monte Carlo (SID) - Der Weltverband IAAF hat 14 weiteren russischen Leichtathleten das Startrecht als neutrale Sportler erteilt. Wie die IAAF mitteilte, wurden damit alleine im Jahr 2019 81 von 297 Anträgen russischer Athleten positiv beschieden. 39 Anträge wurden abgelehnt, einer zurückgezogen. Über die weiteren Fälle wird noch entschieden.

Die 14 neu zugelassenen Sportler gehören eher zur zweiten Garnitur der russischen Leichtathletik. Der nationale Verband RUSAF ist seit 2015 wegen des Dopingskandals suspendiert, eine Wiederaufnahme vor der WM in Katar (27. September bis 6. Oktober) ist fraglich.

Nächste Sport Highlights

Champions League 2018 / 2019

DFB Pokal 2018 / 2019

IHF Handball WM 2019

Handball WM 2019

IHF WM 2019

Halbfinale

Video-Tipps