Klosterhalfen peilt Erfolge auf Weltniveau an - Bildquelle: AFP/SID/ANDREJ ISAKOVICKlosterhalfen peilt Erfolge auf Weltniveau an © AFP/SID/ANDREJ ISAKOVIC

München (SID) - Konstanze Klosterhalfen (Leverkusen) hat nach ihrem EM-Triumph von München über 5000 m Hunger auf mehr. "Das Ziel bleibt, die Welt zu schlagen", sagte die neue Europameisterin - wohlwissend, dass das Niveau auf der großen WM-Bühne deutlich höher ist. 

Im Olympiastadion hatte sich die 25-Jährige am Donnerstagabend nach einer starken Vorstellung in 14:50,47 Minuten deutlich vor 10.000-m-Europameisterin Yasemin Can aus der Türkei (14:56,91) und 10.000-m-Vize-Europameisterin Eilish McColgan aus Großbritannien (14:59,34) durchgesetzt. 

"Ich weiß, dass es eine Europameisterschaft ist und keine Weltmeisterschaft", sagte Klosterhalfen: "Aber es ist ein Titel. Und der bedeutet mir unheimlich viel." Schließlich habe sie EM-Gold nach mehreren Verletzungen in den vergangenen Jahren und einer Corona-Infektion im Juni errungen. "Das zeigt mir, dass man aus Tiefs wieder rauskommen kann", sagte sie.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien