Sichert dem DBS weitere Medaille: Ali Lacin - Bildquelle: DBSDBSDBSBinh TruongSichert dem DBS weitere Medaille: Ali Lacin © DBSDBSDBSBinh Truong

Köln (SID) - Sprinter Ali Lacin hat dem Deutschen Behindertensportverband (DBS) bei der Para-WM der Leichtathleten in Dubai eine weitere Medaille gesichert. Der 31-Jährige vom PSC Berlin wurde am Donnerstag über 200 Meter in der Klasse T63 Dritter und gewann Bronze. Gleichzeitig ergatterte Lacin damit einen Qualifikationsstartplatz für die Paralympics 2020 in Tokio.

"Mein Ziel war eine Medaille, und das habe ich erreicht", sagte er: "Ich bin eine gute persönliche Bestzeit gelaufen, und jetzt muss ich bis Tokio weiter trainieren." Bei seinem WM-Debüt musste Lacin sich in 24,63 Sekunden nur Ntando Mahlangu (Südafrika) und Richard Whitehead (Großbritannien) geschlagen geben.

Der DBS steht vor dem Abschluss der WM am Freitag nun bei sechs Goldmedaillen, einmal Silber und zweimal Bronze.

Nächste Sport Highlights

Champions League 2018 / 2019

DFB Pokal 2018 / 2019

IHF Handball WM 2019

Handball WM 2019

IHF WM 2019

Halbfinale

Video-Tipps