Holt dritte deutsche Goldmedaille: Johannes Floors - Bildquelle: ImagoHolt dritte deutsche Goldmedaille: Johannes Floors © Imago

Köln - Weltrekordler Johannes Floors (Leverkusen) hat bei der Para-WM der Leichtathleten in Dubai die dritte deutsche Goldmedaille gewonnen. Der unterschenkelamputierte 24-Jährige siegte über 100 m in 10,60 Sekunden und verpasste seinen Weltrekord aus dem Vorlauf nur um sechs Hundertstelsekunden. Silber holte sich der Südafrikaner Mpumelelo Mhlongo (11,00), Bronze ging an den zeitgleichen Leverkusener Felix Streng.

Im Vorlauf am Sonntag hatte Floors seine eigene Weltrekordzeit um zwölf Hundertstelsekunden auf 10,54 verbessert. In Dubai gewannen zuvor Weitspringer Leon Schäfer und Sprinterin Irmgard Bensusan über 200 m Gold für Deutschland.

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones

Nächste Sport Highlights

Champions League 2018 / 2019

DFB Pokal 2018 / 2019

IHF Handball WM 2019

Handball WM 2019

IHF WM 2019

Halbfinale

Video-Tipps