Richard Ringer gewinnt in München die Goldmedaille - Bildquelle: AFP/POOL/SID/ADAM PRETTYRichard Ringer gewinnt in München die Goldmedaille © AFP/POOL/SID/ADAM PRETTY

München (SID) - Richard Ringer (Rehlingen) hat bei den European Championships in München überraschend Gold im Marathon gewonnen. Der 33-Jährige triumphierte mit einem sagenhaften Endspurt in 2:10:21 Stunden vor Maru Teferi aus Israel. Bronze ging an dessen Landsmann Gashau Ayale.

Der deutsche Rekordhalter Amanal Petros (Wattenscheid), der auf der langen Zielgeraden auf Silberkurs lag, musste sich mit Platz vier begnügen. Aufgrund gesundheitlicher Probleme hatte der 27-Jährige seit Anfang April kein Rennen mehr bestritten. In der Team-Wertung gab es für Deutschland Silber hinter Israel.

Die letzte deutsche Medaille im Marathon lag lange zurück: 1986 hatte Herbert Steffny in Stuttgart Bronze geholt.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien