Mester erhält den Preis für "Besondere Leistung 2020" - Bildquelle: OISIOCAFPOISIOCAFPAL TIELEMANS FOR OISIOCMester erhält den Preis für "Besondere Leistung 2020" © OISIOCAFPOISIOCAFPAL TIELEMANS FOR OISIOC

München (SID) - Große Ehre für Mathias Mester: Der Para Leichtathlet erhält vom Deutschen Behindertensportverband (DBS) den Sonderpreis "Besondere Leistung 2020". Dem kleinwüchsigen Speerwerfer sei es "gelungen, in einem für uns alle schwierigen Jahr mehrfach ein Lächeln in die Gesichter zu zaubern. Er ist eine wunderbare Inspiration für Menschen mit und ohne Behinderung", sagte DBS-Präsident Friedhelm Julius Beucher.

Der 34 Jahre alte Mester initiierte in den Sozialen Medien die "Parantänischen Spiele", mit denen er auf seinen Kanälen rund drei Millionen Menschen erreichte, und wirkte bei den "ParalymNIX" mit. Der Athlet vom 1. FC Kaiserslautern habe dem deutschen Para Sport nach der Absage der Paralympics somit auch "wertvolle Aufmerksamkeit beschert", betonte Beucher.

Er habe nur versucht, so Mester, "in einer schwierigen Phase für Lacher zu sorgen. Eigentlich hätte es den Preis gar nicht gebraucht, denn ihr kennt mich: Ich bin ein lustiger, verrückter Vogel und versuche einfach, euch mit meiner Art positiv zu stimmen."

Die Vergabe des Sonderpreises ist der Auftakt der DBS-Ehrungswoche, nachdem online die Para Sportler des Jahrzehnts gewählt werden konnten. Am Dienstag wird die Para Sportlerin gekürt, am Donnerstag der Sportler und am Samstag zum Abschluss die Para Mannschaft.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien