Speerwerfer Johannes Vetter gewinnt die Bronzemedaille - Bildquelle: AFPSIDANDREJ ISAKOVICSpeerwerfer Johannes Vetter gewinnt die Bronzemedaille © AFPSIDANDREJ ISAKOVIC

Doha - Speerwerfer Johannes Vetter (Offenburg) hat bei der Leichtathletik-WM in Doha die Bronzemedaille gewonnen. Der 26-Jährige musste sich mit 85,37 m dem neuen Weltmeister Anderson Peters aus Grenada (86,89) sowie dem Esten Magnus Kirt (86,21) geschlagen geben und verpasste damit die Chance, als zweiter Speerwerfer nach dem Tschechen Jan Zelezny (1993 und 1995) seinen Titel erfolgreich zu verteidigen.

Julian Weber (Mainz) kam mit 81,26 m auf Platz sechs. Olympiasieger Thomas Röhler (Jena) und der deutsche Meister Andreas Hofmann (Mannheim) waren am Samstag in der Qualifikation ausgeschieden.

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.

Nächste Sport Highlights

Champions League 2018 / 2019

DFB Pokal 2018 / 2019

IHF Handball WM 2019

Handball WM 2019

IHF WM 2019

Halbfinale

Video-Tipps