Johannes Vetter zog ohne Probleme ins Finale ein - Bildquelle: AFPSIDANDREJ ISAKOVICJohannes Vetter zog ohne Probleme ins Finale ein © AFPSIDANDREJ ISAKOVIC

Doha - Titelverteidiger Johannes Vetter (Offenburg) ist bei der Leichtathletik-WM in Doha souverän ins Speerwurf-Finale eingezogen. Der 26-Jährige erzielte bereits mit seinem ersten Wurf in der Qualifikation starke 89,35 m und blieb damit klar über den für die Medaillenentscheidung geforderten 84,00 m. Auch Julian Weber (Mainz) erreichte mit nur einem Wurf und 84,29 m das Finale am Sonntag (18.55 Uhr MESZ).

Olympiasieger Thomas Röhler (Jena) sowie der deutsche Meister Andreas Hofmann (Mannheim) sind erst in der zweiten Qualifikationsgruppe ab 17.00 Uhr MESZ an der Reihe.

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones

Nächste Sport Highlights

Champions League 2018 / 2019

DFB Pokal 2018 / 2019

IHF Handball WM 2019

Handball WM 2019

IHF WM 2019

Halbfinale

Video-Tipps