Malaika Mihambo springt beim ISTAF auf den zweiten Platz - Bildquelle: AFPSIDODD ANDERSENMalaika Mihambo springt beim ISTAF auf den zweiten Platz © AFPSIDODD ANDERSEN

Berlin (SID) - Weitsprung-Olympiasiegerin Malaika Mihambo hat ihre Saison ordentlich beendet. Beim ISTAF im Berliner Olympiastadion kam die 27-Jährige von der LG Kurpfalz am Sonntag mit 6,70 m auf Rang zwei. Den Sieg holte die Britin Jazmin Sawyers mit 6,73 m.

Nach ihrem Gold-Triumph von Tokio hatte Mihambo wegen einer Fersenprellung nur wenig trainieren können. Dementsprechend hatte es für sie am vergangenen Mittwoch zum Wiedereinstieg beim Finale der Diamond League in Zürich nur für 6,56 m und Platz fünf gereicht.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien