Wittmann startet im dritten Lauf von der Pole Position - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDWittmann startet im dritten Lauf von der Pole Position © PIXATHLONPIXATHLONSID

Heusden-Zolder (SID) - BMW-Pilot Marco Wittmann (Markt Erlbach) hat sich die Pole Position für den dritten DTM-Lauf in Zolder/Belgien (13.30 Uhr/Sat1) gesichert. Der zweimalige Champion verwies den Mindener Rene Rast im Audi sowie Bruno Spengler (Kanada/BMW) auf die Plätze.

Durch die drei Bonuspunkte für Startplatz eins vergrößerte Wittmann seinen Vorsprung in der Gesamtwertung auf den Niederländer Robin Frijns (Audi), der nicht über Rang fünf hinauskam, auf sechs Zähler. Rast als Dritter liegt nun zehn Zähler hinter Wittmann.

Neuling Aston Martin tat sich auch auf dem 4,011 km langen Traditionskurs, der zum ersten Mal seit 2002 wieder zum DTM-Kalender zählt, überaus schwer. Bester Fahrer der Briten war Rookie Jake Dennis (Großbritannien) auf Rang 13 unter 18 Startern.

Am Sonntag steigt in Zolder, Schauplatz des allerersten DTM-Rennens am 11. März 1984, auch der vierte Saisonlauf (13.30 Uhr/Sat.1).

Motorsport 2018 / 2019