Kimi Räikkönen vergnügte sich auf der FIA-Preisverleihung - Bildquelle: Twitter/ @Insidef1Kimi Räikkönen vergnügte sich auf der FIA-Preisverleihung © Twitter/ @Insidef1

München/Sankt Petersburg - Der dritte Platz der Formel-1-Fahrerwertung in seinem letzten Jahr bei der Scuderia Ferrari, das muss gebührend gefeiert werden. Das dachte sich wohl Kimi Räikkönen, der bei der Preisverleihung in Sankt Peterbsburg am Freitagabend für einige Lacher sorgte. So wirkte der Finne sehr angeheitert auf der Gala und schwankte auf die Bühne, um seinen Pokal entgegen zu nehmen. 

Dabei musste nicht nur Sebastian Vettel schmunzeln, sondern auch die Moderatorin konnte sich eine Bemerkung zu Kimis Auftritt nicht verkneifen: "Kimi hat die Nacht bislang sehr genossen". Ein Twitter-Video hat die Kimi-Show zur Freude aller Motorsport- und Kimi-Fans festgehalten. 

Ein weiterer Twitter-Ausschnitt zeigt den "Iceman" mit Zigarre in der Hand in die Kamera gestikulierend, während Sebastian Vettel in ein Gespräch vertieft ist. Ob sich Kimi in das Bild drängen oder dem Kameramann mitteilen wollte, dass er nicht gefilmt werden will, ist nicht ganz eindeutig. Fest steht nur: Der 39-Jährige hat die Gala sichtlich genossen. 

Räikkönen beendete die abgelaufene Saison mit 251 Punkten hinter Lewis Hamilton und Teamkollege Sebastian Vettel. 2019 wird er sein Comeback bei Sauber feiern. 

Du willst die wichtigsten Motorsport-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren kostenlosen WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Motorsport-Galerien

Motorsport 2018 / 2019