Holt seinen 300. Sieg für Honda: Marc Marquez - Bildquelle: AFPSIDJEAN-FRANCOIS MONIERHolt seinen 300. Sieg für Honda: Marc Marquez © AFPSIDJEAN-FRANCOIS MONIER

Le Mans (SID) - MotoGP-Weltmeister Marc Marquez hat den 300. Sieg für Honda in der Königsklasse geholt und seine Führung in der Gesamtwertung ausgebaut. Der spanische Pilot gewann den Großen Preis von Frankreich in Le Mans überlegen vor dem Ducati-Trio Andrea Dovizioso, Danilo Petrucci (beide Italien) sowie Jack Miller (Australien). Für den ersten Honda-Sieg in der höchsten Kategorie hatte der Brite Jim Redman 1966 in Hockenheim gesorgt (500 ccm).

Nach fünf von 19 Rennen steht der 26-jährige Marquez bei 95 Punkten, dahinter folgen Dovizioso (87) und Alex Rins (Spanien/Suzuki/75), der in Le Mans Zehnter wurde. Italiens Superstar Valentino Rossi (Yamaha) belegte den fünften Platz und ist im Klassement mit 72 Punkten Vierter.

Marquez konnte sich nach packenden Duellen mit Miller Mitte des Rennens absetzen, sein zweiter Sieg nacheinander geriet nicht mehr in Gefahr. Marquez hatte auch vor zwei Wochen in Jerez/Spanien triumphiert.

Motorsport-Galerien

Motorsport 2018 / 2019