Tänak hat das erste Rennen in Portugal gewonnen - Bildquelle: AFPSIDFRANCISCO LEONGTänak hat das erste Rennen in Portugal gewonnen © AFPSIDFRANCISCO LEONG

Lousada (SID) - Der Este Ott Tänak hat den Schwung von seinem Gesamtsieg bei der Rallye Argentinien mitgenommen. Der Toyota-Pilot gewann am Donnerstag die erste Wertungsprüfung bei der Rallye Portugal und übernahm damit nach dem ersten Tag des sechsten WM-Laufs die Spitze.

Für das 3,36 km lange erste Teilstück in Lousada im Norden des Landes benötigte der 30-Jährige 2:34,3 Minuten, er war damit jeweils 0,4 Sekunden schneller als der Finne Teemu Suninen und Weltmeister Sebastien Ogier (Frankreich/beide Ford).

Die Rallye Portugal umfasst noch weitere 19 Wertungsprüfungen und endet am Sonntag in Fafe.

In der WM belegt Tänak mit 72 Punkten den dritten Rang. An der Spitze thront der fünfmalige Champion Ogier mit 100 Zählern, zehn Punkte dahinter liegt der Belgier Thierry Neuville im Hyundai.

Motorsport-Galerien

Motorsport 2018 / 2019