Mountainbiker um Ben Zwiehoff verpassen Staffelerfolg - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDMountainbiker um Ben Zwiehoff verpassen Staffelerfolg © PIXATHLONPIXATHLONSID

Brünn (SID) - Die deutschen Mountainbiker haben zum Auftakt der EM im tschechichen Brünn trotz einer starken Aufholjagd eine Medaille im Staffelwettbewerb knapp verpasst. Elisabeth Brandau, Ronja Eibl, Markus Eydt, Leon Kaiser und Ben Zwiehoff landeten auf dem vierten Rang, zum Podest fehlten mit einer Gesamtzeit von 54:29 Minuten nur 29 Sekunden.

Nach drei Wechseln hatte das deutsche Team nur auf Rang zwölf, vor dem letzten Abschnitt auf Platz acht gelegen. Bis zum Podium reichte es aber nicht mehr. Der Titel ging an die Schweiz (53:26 Minuten) vor Italien (53:33) und Dänemark (54:00).

Die EM endet am Sonntag mit den Einzel-Entscheidungen bei den Männern und Frauen. Für das Rennen um die Olympia-Startplätze spielen die Titelkämpfe keine Rolle, da die nächste EM bereits im Mai 2020 in Graz stattfindet.

Video-Tipps