Die Qualifikationsturniere werden im März ausgetragen - Bildquelle: AFPSIDLUIS ROBAYODie Qualifikationsturniere werden im März ausgetragen © AFPSIDLUIS ROBAYO

Köln (SID) - Die Qualifikation für das erste Olympia-Turnier im 3x3-Basketball ist über drei Wege möglich. Je vier Tickets für Tokio 2020 werden bei Männern und Frauen über die Weltrangliste vergeben, drei über Qualifikationsturniere im März und das letzte über ein zusätzliches abschließendes Turnier. Das teilten der Weltverband FIBA und das Internationale Olympische Komitee (IOC) am Mittwoch mit.

Am 1. November werden die Teams bekannt gegeben, die es über das FIBA-Ranking nach Japan schaffen. Die deutschen Frauen (21.) und Männer (24.) liegen derzeit weit hinter der Spitze. Maximal zwei Länder pro Kontinent können sich über die Rangliste qualifizieren.

Gastgeber Japan bekommt nur einen automatischen Startplatz. Dieser geht abhängig von den Positionen in der Weltrangliste an die Frauen oder die Männer. Gehört das bessere japanische Team nicht zu den Top Vier der FIBA-Liste, bekommt es das Ticket des Viertplatzierten, der dadurch den Weg über die Qualifikation gehen muss. 

20 Frauen- und 20 Männer-Nationalmannschaften spielen bei den Quali-Turnieren um insgesamt sechs Plätze. Bei einem weiteren Turnier werden die letzten beiden Teilnehmer gesucht. 3x3-Basketball ist im kommenden Jahr erstmals olympisch.

Olympia-Galerien